Rababakomplott in 2D (Mai 2011)


Rababakomplott in 2D (progressiv altmodisches Improvisationstheater)

2-D - Ein Stimulans für die Fantasie. Ein Schleier der 2-Dimensionalität verdeckte lange Zeit die unbekannte und mysteriöse Rückeite des Mondes. Mit deren Entdeckung entzauberte man den Mann im Mond, wie er seine öde Fratze ins All streckend, käselos dahintrabantet. Gibt es den Käse? Ist er auf der anderen Seite eines schwarzen Lochs? Hat Käse vielleicht schwarze Löcher?

Am Mittwoch den 25. Mai (Beginn: 20:00 Uhr) und Freitag den 27. Mai (Beginn: 19:30) wollen wir den zwei Dimensionen mit einer Improshow im Kulturbahnhof huldigen. Werdet die X- zu unserer Y-Achse und zeichnet gemeinsam mit uns einen zweimaligen und zeitlosen Abend. Eine Untersuchung der 2-Dimensionalität in einer 3-Dimensionalen Welt. Mutig dringen wir dabei in Geschichten vor, zur Erforschung fremder neuer Felder, auf der Suche nach neuem Spielraum und neuen Assoziationen.

[Achtung, Achtung: !!!Wir laden euch herzlich ein und empfehlen zum optimalen Improvergnügen 2-D-Brillen mitzubringen!!!]


Mittwoch 25. Mai; Beginn 20:00 Uhr (Einlass: 19:30 Uhr)

Freitag 27. Mai; Beginn 19:30 Uhr (Einlass 19:00 Uhr)

Preis 3 € ermäßigt; 5 € normal